Vergleich

Gottschild HBS Maschinen

Walzen Poliermaschinen

Automatische Größenanpassung

Automatische Größen- und Dickenerkennung der Möbelfronten ist Standard-Ausrüstung in allen HBS Schleif- und Poliermaschinen. Das ermöglicht eine automatische Anpassung bei chaotischer Beschickung ohne Zeitverlust im Durchlauf. Die maximale Teilelänge ist nicht begrenzt und kann mit entsprechender Rollenbahn mehr als 4 m betragen.

Keine automatische Größenanpassung

Zeitraubende Höhenverstellung von Hand bei unterschiedlicher Teiledicke erforderlich. An Walzen Poliermaschinen mit fahrbaren Tisch, wird der maximale Teillänge durch die Tischlänge begrenzt.

Kein Risiko für Kantenbeschädigungen

Die Polierpads der HBS Poliermaschinen setzen automatische auf der Oberfläche auf. Die Polierscheibe bewegt sich dabei automatisch nur so weit über den Rand, dass die Teilekante nicht beschädigt wird. Der Überhang ist millimetergenau einstellbar. Gottschild Schleif-und Poliermaschinen beschädigen keine Kanten!

Risiko für Kantenbeschädigungen

Ein weiterer Nachteil von Walzenmaschinen ist, dass alle Werkstücke mit Holzleisten gespannt werden müssen. Das ist notwendig um zu verhindern, dass die Kanten beschädigt werden Für alle Teile Dicken müssen die Leisten vorrätig sein ( Lagerhaltung ). Bei jeder Änderung der Panel-Größe müssen die passenden Leisten wieder neu angeschraubt werden.

Gleichmäßige Abnutzung der Polierpads

Die Abnutzung der Polierpads ist immer gleichmäßig. Wenn Oberflächen mit HBS Poliermaschinen poliert werden, ist der Glanz auf der gesamten Oberfläche immer gleichmäßig

Ungleichmäßige Abnutzung Walzenbürste

Bei der Verarbeitung von vielen schmalen Teilen kann es zur einer ungleichmäßigen Abnutzung der Walzenbürsten kommen. Wenn mit einer einseitig abgenutzten Walzenbürste größere Teile poliert werden, entsteht keine homogener Glanz auf der gesamten Oberfläche.

Grosse Auswahl an verschiedene Polier Pads

Wenn Sie verschieden farbige Teile polieren wollen, müssen Sie auf HBS Poliermaschinen nur die Polierpads wechseln. Dann können Sie ohne Zeitverlust mit einer anderen Farbe weiter arbeiten. Unsere HBS Maschinen arbeiten mit preisgünstigen Standard-Polierpads, die gleichen die bei Hand Poliermaschinen eingesetzt werden. Daraus ergeben sich nur geringe Folgekosten. Weiterhin steht eine große Auswahl von Pads zur Verfügung. Sie können Polierpads aus unterschiedlichem Materialien, z.B. Wolle, Kunststoff, usw. für verschiedene Oberflächen verwenden.

Nur Walzenbürste und schwer zu reinigen

Wenn Sie verschieden farbige Teile mit Walzenmaschinen polieren wollen, muss z. B. nach dem Polieren von schwarzen Panels, die Walzenbürste von der schwarzen Farbe gereinigt werden. Wenn das nächste Teil z. B. weiß ist, ist eine zeitaufwendige Reinigung notwendig. Auf Walzenmaschinen können Sie keine unterschiedlichen Materialien wie Wolle, Kunststoff usw. zum Polieren benutzen. Es steht nur ein Walzenbesatz zur Verfügung, dessen Austausch sehr aufwendig und teuer ist.

Einfach, wenig Aufwand

Gottschild HBS Maschinen sind sehr wartungsarm. Einfacher Wechsel von Polierpads. Dazu eine lange Lebensdauer von bis zu 4 Wochen pro Pad, wenn das Pad nach der Arbeit gereinigt wird. Beim Einsatz von z.B. verschiedenen Polierpasten, nur schnell das Polierpad wechseln und Sie können sofort mit der Maschine weiter arbeiten. Einfach die nächsten Teile in beliebiger Reihenfolge auflegen und die Maschine starten.

Aufwändig, häufig notwendig

Zeitaufwendige Arbeitsvorbereitung durch häufiges Einrichten der Maschine und säubern der großen Walzenbürste. Kantenschutzleisten müssen gelagert und oft verschraubt werden. Wenn Sie verschiedene Polierpasten verwenden, bleiben auf Walzenbürsten immer Reste der alten Polierpaste zurück. Nach dem Säubern der Walze neues Teil auflegen, mit Kantenschutzleisten fixieren, Leisten verschrauben, Maschine einrichten und starten.

Kostengünstig

Preisgünstige Standard-Poliersets (Polierpads)

Kostenintensiv

Teurer Walzenbürsten Austausch notwendig

Geringe Laufgeräusche

Geringe Laufgeräusche und mit Option Maschinengehäuse sehr niedrige Laufgeräusche.

Hohe Laufgeräusche

Oft sehr hohe Laufgeräusche.

Verschieden Einsatzmöglichkeiten

Die HBS Maschinen können mit einem Polierkopf Ø 180 mm oder einem Exzenterschleifkopf Ø 150 mm, sowie einem Bürstenkopf 220 mm ausgerüstet werden. Die Köpfe lassen sich mit wenigen Handgriffen auswechseln, so dass dieselbe Maschine sowohl zum Schleifen als auch zum Polieren und Bürsten verwendet werden kann.

Einsatz nur als Poliermaschine möglich

Eine Walzen Poliermaschine kann nur zum Polieren verwendet werden. Es ist keine andere Anwendung möglich!

Copyright 2020. Gottschild GmbH. Alle Rechte vorbehalten.